BarriereFreies Bad in Düsseldorf

Im Alter ohne Stolpersteine.

Hier zeigt sich, dass ein barrierefreies Bad keinesfalls ein Gefühl von Reha-Klinik oder Krankenhaus erzeugen muss. Ganz im Gegenteil: Selbst wenn die Nutzbarkeit im Vordergrund steht, wirkt sich der barrierefreie Umbau durch die ästhetische Gestaltung und die neue Raumfreiheit auf den Wohnkomfort höchst positiv aus.

Die Ausgangssituation: Im Zuge einer Wohnungsmodernisierung, wird das Wohnumfeld auf die Bedürfnisse der 83-jährigen Besitzerin barrierefrei ausgerichtet, um ihr in den vertrauten eigenen vier Wänden das selbstbestimmte Wohnen im Alter zu ermöglichen. Ein modernisiertes, altersgerechtes Bad soll den Alltag erheblich erleichtern.

Die Umsetzung: In enger Abstimmung mit der Besitzerin wird ein detailliertes Konzept erarbeitet, das vorsieht, ein barrierefreies und altersgerechtes Bad mit viel Platz und praktischen Extras zu schaffen. Um der Bauherrin den Umbau so angenehm wie möglich zu gestalten, wird im Vorfeld jede bauliche Maßnahme genauestens geplant, sodass die Bauphase zügig durchgeführt werden kann. Das Bad wird entkernt, Schwellen werden entfernt, der Durchgang und die Tür werden ausreichend verbreitert, der Bodenbelag wird frei von Stolperkanten und mit rutschsicheren Fliesen in modernen Grautönen verlegt. Die Wände sind in warmen Eierschalen- und Sandfarben gehalten. Der großzügige Duschbereich mit Glastür ist schwellenlos zugänglich und mit einer bequemen Sitzbank ausgestattet. Das erleichtert der Nutzerin den Einstieg und macht ihr das selbstständige Duschen möglich. Ein geräumiger, unterfahrbarer Waschtisch mit großer Ablagefläche wird mit einem Unterputzsifon versehen und genau auf die Höhe der Bewohnerin angepasst. Der Spiegel über dem Waschbecken wird so angeordnet, dass er sowohl sitzend als auch stehend genutzt werden kann. Neben dem Waschtisch und dem WC sind in der Unterkonstruktion bereits Verstärkungen vorgesehen, sodass zu einem späteren Zeitpunkt bei Bedarf problemlos Haltegriffe montiert werden können. Die maßgefertigte Ablagefläche und der Einbauschrank aus warmem Nussbaumholz sind nicht nur optisch sondern auch funktional ein besonderes Highlight, da beides viel Stauraum bietet und sowohl stehend als auch sitzend bequem erreichbar ist.

Unsere Leistungen: Entwurf, Planung und Bauleitung. Ausführung von Abbruch, Rohbau, Zimmermannarbeiten, Dachdeckerarbeiten, Fensterbau, Maurerarbeiten, Installationsarbeiten, Elektroarbeiten, Estricharbeiten, Putz- und Trockenbauarbeiten, Fliesenarbeiten, Malerarbeiten, Tischlerarbeiten.


Altengerechtes Bad mit bodenbündiger Dusche und Sitzbank in Düsseldorf-Oberkassel
Barrierefreies Bad mit Wandarmatur und Unterputzsifon in Düsseldorf-Oberkassel